Die Weihnachtszeit in Andalusien


Weihnachten in Andalusien ist wie bei uns das Ereignis überhaupt. Nur die Gebräuche und Abläufe unterscheiden sich ein wenig von unseren. So gibt es beispielsweise keinen Nikolaustag, stattdessen ist der 06.12. der Tag der spanischen Verfassung, die erst 1978 verabschiedet wurde. Der erste grosse Höhepunkt und das Spektakel überhaupt, ist die Ziehung der Weihnachtslotterie am [...] weiterlesen

Andalusiens Geier in Aktion

Durch Andalusiens geografische Lage, bekommen Vogelkundler hier unten so einiges geboten. Alle westeuropäischen Zugvögelarten überqueren hier die Meerenge von Gibraltar. Davon ab lassen sich ganzjährig Geier bestaunen. In Andalusien sind sowohl Gänsegeier, als auch Mönchsgeier beheimatet. In Tarifa sieht man fast ausschliesslich Gänsegeier, die eine Flügelspannweite von etwa 2,70 Meter und eine Höhe von 1,10 [...] weiterlesen

Tarifa Tipps

An der südlichsten Spitze des spanischen Festlands befindet sich der kleine Ort Tarifa. Er liegt an der Meerenge von Gibraltar – bis nach Afrika sind es an der engsten Stelle nur 14 km. Tarifa hat viel zu bieten, ob ihr nun Reiter, Wassersportler , Wanderer oder Kletterer seid. Es gibt einiges zu entdecken. Auch wenn [...] weiterlesen

El Rocío im September – fernab des Wallfahrt-Trubels

Der Ort El Rocío in der andalusischen Provinz Huelva ist sicher den meisten von Euch ein Begriff. Die einen kennen ihn vermutlich als den Ort der grössten Wallfahrt Spaniens, die jährlich an Pfingsten mehr als 1 Millionen Pilger anzieht, die anderen erinnern sich vielleicht an die Sequenz im 3. Teil von Ostwind, in dem Mika [...] weiterlesen

Reitsportmesse Rhein-Main

Die Tage auf der Reitsportmesse Rhein-Main in Gießen sind nur so dahingeflogen. Wir freuen uns, dass wir so viele nette Menschen kennenlernen durften. Auch die ein oder andere Geschichte hat uns ganz schön zum Schmunzeln gebracht. Wenn sich Arbeiten so anfühlt, dann arbeiten wir gern. Die Besucher waren grandios und das Messeteam ganz wunderbar organisiert. [...] weiterlesen

Die Cabalgata Agricola in Tarifa

Am letzten Wochenende hat die Feria in Tarifa begonnen. Sie beginnt jedes Jahr am ersten September Wochenende und ist eines der absoluten Highlights im tarifenischen Kalendarjahr. Einer unserer beiden persönlichen Lieblingstage ist stets der erste Feria Sonntag, denn an diesem findet die Cabalgata Agricola statt. Unmengen an Camperos und weiteren Reitern versammeln sich gegen Mittag [...] weiterlesen

Tarifa, La Peña – Landleben in Andalusien

Das Landleben in Andalusien – La vida en el campo andalúz Könnt Ihr Euch vorstellen wie es wäre, wenn Ihr nachts nach Hause kommt, es stockdunkel ist, Eure Haustüre erahnt und plötzlich über etwas streng riechendes, weiches auf dem Boden stolpert? Ein Schaf, mitten in der Nacht vor Deiner Haustür. Das ist vermutlich mitunter das [...] weiterlesen

Ein Tag auf der Romería – Un día en la romería

Ein Stückchen andalusisches Lebensgefühl! Im südlichsten Süden des andalusischen Festlandes beginnt jedes Jahr im Frühling die langersehnte Romería-Saison. Eine Romería ist ein katholisches Fest, eine Wallfahrt, die in vielen kleinen Dörfern zum festen Bestandteil eines jeden Jahres gehört. Die bekannteste ist die Wallfahrt von El Rocío zu der mehr als 1.000.000 Menschen jährlich reisen. Doch [...] weiterlesen